Kindernetz Schäftlarn
Home Kinderkrippe Konzeption

Konzeption

Kinderkrippe
In unserer Kinderkrippe erfahren unsere Kinder in vier Gruppen von jeweils maximal 12 Kindern Geborgenheit und Sicherheit.
Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte berücksichtigen die einzelnen Bedürfnisse und Interessen jedes Kindes. Es gibt klare Strukturen und Rituale im Tagesablauf, an denen sich die Kinder orientieren können.

Wir legen Wert auf ein klares, übersichtliches Angebot an Spielmaterialien zur Förderung der Kreativität. Neben einem abwechslungsreichen Sortiment an verschiedenen Materialien zum Bauen, Legen, Malen, Basteln und Werken gibt es Gesellschaftsspiele und Utensilien für Rollenspiele. Darüberhinaus bieten wir den Kindern vorbereitete Übungen aus der Montessori-Pädagogik an.

Unser Team
Das Team der Kinderkrippe besteht aus einem Sozialpädagogen, fünf pädagogischen Fachkräften, einer Heilerziehungspflegerin, sechs pädagogischen Ergänzungskräften und einer Tagesmutter. Zwei Küchenhilfen und zwei Praktikantinnen unterstützen das Team.

Inklusion
Da wir inklusiv, d.h. mit Kindern mit und ohne Förderbedarf arbeiten, kommen bei Bedarf externe Fachkräfte hinzu: eine Heilpädagogin, eine Physiotherapeutin, eine Logopädin und eine Ergotherapeutin, die in ständigem Kontakt mit den Eltern und den Fachkräften stehen.

Inklusion bedeutet für uns die „Einbeziehung und Dazugehörigkeit“ aller Menschen in ihrer Individualität. Jedes Kind wird so angenommen wie es ist und gemäß seinen Bedürfnissen betreut und gefördert. Bei der Inklusion werden Umgebung und Methoden so gewählt, dass jedes Kind sich nach seinen Möglichkeiten entwickeln kann.

Plätze
Jedes Kind im Alter von ca. 1 bis 3,5 Jahren kann in der Krippe angemeldet werden. Inklusionskinder sind herzlich willkommen, denn sie bereichern unsere Einrichtung. Diese Plätze bedürfen eines speziellen Antrags. Hierbei können wir Sie gerne unterstützen.

Konzeption
Unsere gesamte Konzeption können Sie hier herunterladen.


Zurück

Kinderkrippe