Kindernetz Schäftlarn
Home Familienzentrum Weiterbildung Dem Beckenboden ein „Gesicht“ geben nach „Tanzberger Konzept“ mit Begleitskript

Dem Beckenboden ein „Gesicht“ geben nach „Tanzberger Konzept“ mit Begleitskript

Angebot richtet sich an Erwachsene zur Prävention von Funktionsstörungen des Beckenboden- und Kontinenz Systems. Es orientiert sich an den systemspezifischen muskulären und organischen Arbeitsabläufen des gesunden Kontinenz Systems.


Inhalt des Kurses:
"    Wissensvermittlung über Aufbau und Funktion des Beckenbodens
"    Funktionsspezifisches, muskuläres Aufbautraining besonders der Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur
"    Beckenbodenentlastung durch ökonomisches Sitzen, Tragen, Bücken, Stehen und Husten
"    Lösungsangebote für Schultergürtel und Rückenmuskulatur
"    Atemführung als Anregung für die Beckenbodenbewegung
"    Ökonomische Bewegungsabläufe und Kontinenz Schutz im Alltag
"    Elastizität und Beweglichkeit fördern durch musikalisch angeregte, rhythmisch dehnende Figuren des klassischen orientalischen Tanzes


Kursziele:
"    Inkontinenzprophylaxe
"    Senkungsprophylaxe
"    Gesundheitsförderndes Verhalten im Alltag

 

Mitzubringen: Socken, Handtuch (ca. 140x70 cm), bequeme Kleidung


Leitung: Erna Enhuber (www.erna-enhuber.de)
Zeit:

5 x montags 19.30 - 21.30 Uhr
11. November - 09. Dezember 2019

Ort: Familienzentrum, Käthe-Kruse-Str.1, Hohenschäftlarn, 1. Stock
Kosten: 105,00 €
Anmeldung & Infos:

 im Familienzentrum unter Tel. 08178 99 87 02 oder buero@kindernetz-schaeftlarn.de

 


Zurück

Familienzentrum & Familienstützpunkt


Aktuelles aus dem Familienzentrum