Kindernetz Schäftlarn
Home Familienzentrum Weiterbildung Klimaschutz mit Messer und Gabel

Klimaschutz mit Messer und Gabel

Wer bei der Ernährung auf Klimaschutz achten will, hat es nicht leicht. Zwar hat es sich inzwischen herumgesprochen, dass ein Rind klimaschädlicher ist als ein Hühnchen. Doch wie ist es beim Obst und Gemüse? Auf welche Siegel ist Verlass? Was wir essen oder auch wegwerfen, wirkt sich auf die Umwelt aus und beeinflusst das Klima.

Die Möglichkeiten aktiv  zu werden sind zahlreich: sei es dafür zu sorgen, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden oder mehr regionale und Bio – Lebensmittel auf den Tisch kommen. Wichtig ist es, mitzumachen und sich auf den Weg zu mehr Klimaschutz mit Messer und Gabel zu begeben.

Dass sich Essen mit Genuss und Klimaschutz gut kombinieren lassen, sowie vielfältige praktische Möglichkeiten für die Umsetzung in Ihrem persönlichen Alltag zeigt Ihnen die Diplom-Oecotrophologin Anne Kösler vom Landratsamt München in ihrem Vortrag.


Referentin: Anne Kösler, Diplom-Oecotrophologin
Zeit: Donnerstag, 25. März 2020, 19.30 bis 21.00 Uhr
begrenzte Teilnehmerzahl
  Familienzentrum, 1. Stock, Raum 3, Käthe-Kruse-Str. 1, 82069 Hohenschäftlarn
Kosten: kostenloses Angebot
Anmeldung: im Familienzentrum bis zum 18. März 2020
Tel.: 08178 99 87 02 oder buero@kindernetz-schaeftlarn.de

 


Zurück

Familienzentrum & Familienstützpunkt


Aktuelles aus dem Familienzentrum